Fischerei

Schon die ersten Bewohner Omans gingen vor 7000 Jahren mit einfachen Booten auf Fischfang. Heute beschäftigt dieser Wirtschaftszweig etwa 26 000 Menschen. Gezielt vom Staat gefördert, erhalten dieFischer beispielsweise günstige Kredite für den Erwerb moderner Glasfieberboote, Außenbordmotoren und neuer Netze.
Über 150 Fischarten, Schalentiere und auch Wale machen die omanischen Gewässer zu einem reichen Fanggebiet. Bis 1970 konnte nur Trockenfisch in das Landesinnere transportiert werden, heute ermöglichen Eisfabriken, Kühlwagen und ein gut ausgebautes Straßennetz die Versorgung des Landes mit fangfrischem Fisch.
Neben der Unterstützung für den Einzelnen hat der Staat jedoch auch die Gesamtsituation im Auge. So wurden Ende der 80er Jahre, nachdem sich eine Überfischung der Gewässer andeutete, Fanggebiete und Fangzeiten festgelegt.

Fischverkauf am Strand

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Entdecken Sie die Vielfalt und atemberaubende Schönheit des Sultanats Oman!

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.