Hotels in Oman

Oman bietet eine breite Palette von Unterkünften - vom märchenhaften Palasthotel bis hin zum einfachen, aber sehr stimmungsvollen Wüstencamp.

Die von uns angebotenen Hotels und Camps stellen eine bedachte Auswahl dar, die wir guten Gewissens empfehlen können und sie sind uns alle aus persönlicher Anschauung bekannt.

Natürlich hängt es auch jeweils vom Reiseprogramm ab, welches Hotel speziell empfohlen werden kann als Ausgangspunkt.

Uns liegt auch daran, private Initiativen zu unterstützen im Sinne eines nachhaltigen Tourismus bei gleichzeitig gutem Preis/Leistungsverhältnis.

Die meisten Hotels befinden sich in und um Maskat und Salalah. Da im Landesinneren oft nur eine kleine Auswahl an Hotels zu finden ist, die zudem als Stützpunkte für Geschäftsleute und Reisegruppen dienen, ist eine rechtzeitige Reservierung dringend erforderlich.

Hotelbuchungen stellen für unverheiratete oder gleichgeschlechtliche Paare kein Problem dar.

Zur besseren Orientierung haben wir die von uns angebotenen Unterkünfte nach ihrer Lage in den verschiedenen Regionen Omans geordnet.

Übernachten in Musandam

Die Halbinsel Musandam ist vom restlichen Staatsgebiet des Sultanats durch die Vereinigten Arabischen Emirate getrennt. An der Straße von Hormuz gelegen, fallen hier die Felswände des Hadjar-Gebirges steil ins Meer. Die Exklave Musandam bietet atemberaubende Fjordlandschaften, die in einer Dhaufahrt erkundet werden können.

Finden Sie hier geeignete Hotels als Ausgangpunkt für die Erkundung Musandams.

 

Übernachten in der Hauptstadtregion

In Muscat gibt es inzwischen eine recht große Auswahl an Hotels. Da sich die Stadt über ca 70 km an der Küste entlang erstreckt, ist die Lage des Hotel darüber entscheidend, wieviel Zeit und Mühen Sie für Besichtigungen einplanen müssen.

Finden Sie hier eine Auswahl an empfehlenswerten Stadt- und Strandhotels in Muscat.

 

Unterkünfte in der Hajar Region

Das Hadjar-Gebirge verläuft von der Musandam-Halbinsel bis zu seinen südlichen Ausläufern auf einer Länge von rund 600 Kilometern entlang der Nordküste des Sultanats. Die Region mit den Städten Bahla, Djabrin, und Nizwa war lange das kulturelle und religiöse zentrum Omans. Neben den alten Städten, Festungen und Palästen gibt es hier aber auch die faszinierende bergwelt des Djebel Akhdar und Djebel Shems zu entdecken.

Hier zur Übersicht der Unterkünfte der Hajar Region

Hotels in der Batinah Ebene

Die Batinah-Ebene ist ein rund 400 Kilometer langer und etwa 30 Kilometer breiter Küstenstreifen, der zwischen dem westlichen Hadjar-Gebirge und dem Golf von Oman verläuft. Eine Vielzahl von Fluchtburgen und Festungen schützte Jahrhunderte lang ihre Bewohner vor Überfällen. Idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der nördlichen Ausläufer des Hadjar Gebirges, aber auch für Badeaufenthalte.

Unterkünfte in der Batinah Region

Hotels und Camps in der Sharqiyah und in Sur

Die Region Sharqiyah liegt an den Ausläufern des östlichen Hadjar-Gebirges. Nahe dem östlichsten Punkt Omans und der Arabischen Halbinsel überhaupt, bei Ras al-Hadd, liegt das Schutzgebiet für Meeresschildkröten von Ras al-Djinz. Dominiert wird die Lanschaft von den Sanddünen der Wahiba-Wüste. Die Unterkünfte variieren von einfachen, aber sehr stimmungsvollen Wüstencamps bis hin zu Luxusunterkünften.

Hier zur Übersicht der Unterkünfte in der Sharqiyah

 

Hotels in der Al Wusta Region und auf Masirah

Südlich des Hadjar-Gebirges beginnt die öde Wildnis des Zentraloman. Auf 800 Kilometer Länge, bis zum Dhofar-Gebirge, gibt es kaum Vegetation, auch Menschen findet man in dieser lebensfeindlichen Umgebung kaum. Der Küstenstreifen ist sehr viel abwechslungsreicher. Lange Sandstrände wie bei al-Khaluf oder Ras al-Duqm, zerklüftete Küstengebirge wie bei Ras Madrakah oder herrliche Buchten und Wadis wie in Shuwaimiyah wechseln einander ab.

Hotels an der sehr dünn besiedelten Ostküste geeignet für die Küstenfahrt von Nordoman bis Salalah

 

Hotels in Südoman

Die Region Dhofar bedeckt ein Drittel des Sultanats Oman. An den nördlichen Ausläufern des Dhofar-Gebirges wachsen die berühmten Weihrauchbäume. Samharamm, Al Baliid und Shisr — diese bedeutenden archäologischen Stätten an der einstigen Weihrauchstraße sind geschütztes Weltkulturerbe der UNESCO. Noch immer erliegt man an diesen Orten der magischen Wirkung, die sie bereits in der Antike auf die Römer hatten. Die meisten Hotels der Region befinden sich am schönen langen Strand in der Hauptstadt Salalah und an der Küste bei Taqah

Hier zur Übersicht der Hotels in Dhofar