Helmut Berger

Selbstfahrer-Tour, Januar 2009

Im Januar 2009 starteten wir unsere Reise in das Sultanat Oman. Im Vorfeld dieser Reise hatten wir uns natürlich schon Informationen über unser Reiseziel besorgt.

Detaillierteres Wissen schöpften wir aus dem Buch "OMAN" von Georg Popp (weit mehr als ein üblicher Reiseführer), welches wir zusammen mit einem chronologisch ausgearbeiteten Reiseplan von Arabia Felix-Synform GmbH-Treffauer Str 18-D-81373 München-Geschäftsführer: Georg Popp erhielten.Trotzdem hatten wir noch ein paar Restzweifel, ob unser Reiseland denn wirklich halten würde, was wir uns erhofften.

Und das tat es. Wir machten einen Streifzug von Norden (Muscat) nach Süden (Salalah) mit dem Auto als Selbstfahrer. Die Unterkünfte und das Auto waren vom o.g. Reiseveranstalter von Deutschland aus bereits gebucht worden. So konnten wir stressfrei unser jeweiliges Tagespensum abfahren und die empfohlenen Sehenswürdigkeiten besuchen.

Neben einer teils atemberaubenden Landschaft waren es vor allem die Omanis, die uns schwer beeindruckten.

So viel Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber Touristen ist uns bisher noch nicht begegnet.

Auf einzelne Begebenheiten unserer Reise möchten wir hier aus Zeitgründen nicht eingehen. Wir sind jedoch zu dem Schluss gekommen: Oman ist eine Reise wert, ein sich rasant entwickelndes Land, das auf Bildung setzt (13 Jahre Schulpflicht).

Es ist einerseits noch sehr ursprünglich und andererseits bereits hochmodern, eben sehr interessant.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei Herrn Popp, der uns auf Grund seiner Kenntnisse über den Oman die Reise so organisiert hat, dass sie für uns zu einem grossartigen Erlebnis wurde.

H. und H. Berger

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.