Johann und Sieglinde Proschek

Selbstfahrer-Tour, Januar 2009

Lieber Herr Popp.

herzlichen Dank für die e-mail adresse. Ja wir sind leider schon zurück aus dem Oman.

Wir haben Marcia, die den Laden von Arabian Sea Villas schaukelt, versprochen ein paar Fotos zu senden, ebenso wie Khalid unseren Wüstenfahrer von Nomadic Adventures.

Dieses Land hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Die Organisation durch sie und ihren Partnern im Oman war perfekt. Alles genau nach ihrem Plan.

Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Omani machte die Reise auch zu einem menschlichem Erlebnis.Den Weg den der Sultan offensichtlich einschlägt sollte ein Vorbild für das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Glaubensbekenntnisse im Nahen Osten sein.

Daß wir auf dieser Reise keinen einzigen Bettler oder bettlelndes Kind gesehen haben, zeugt vom gut verteilten Wohlstand durch die Mächtigen des Sultanates.

Neben der grandiosen Landschaft und den ungewöhnlichen Bauten, werden die persönlichen Kontakte zu den Omanis uns in Erinnerung bleiben.

Es ist schon ein Erlebnis wenn irgendwo im nowhere bei einem Fotostop ein 4WD herangebraust kommt und eine junge tief verschleierte Frau und im perfekten Englisch, lächelnd fragt."May I help you ?"

Zur gewünschten *Kritik *gibt es vielleicht einen Verbesserungsvorschlag. Ich würde die Tour mit Ahbid Ahmed gleich am Anfang des Aufenthaltes ansetzen. Wir hatten in den Tagen vor der Tour intensiv die Gegend besucht. Daher fuhren wir teilweise die Strecke zwei mal. Ahbid hat uns dann aber zu Stellen gefahren, die wir nie gefunden hätten.

Der Fahrer des Hotel Golden Tulib Seeb hatte uns nicht auf seiner Abholliste.Er hat uns aber selbstverständlich mitgenommen.

Gruß

Johann Proschek

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.