Astrid Dannenfeldt-Mayer


Hallo Frau Popp,

wieder zurück im kalten Deutschland möchte ich mich bei Ihnen und Ihrem Team noch einmal ganz herzlich für die gute Organisation unserer Reise bedanken!

Alles hat hervorragend geklappt, besonders die Transfers und der Kontakt zu Mark Tours.

Wir hatten erlebnisreiche Tage in einem für uns völlig unbekannten Kulturkreis und wir haben alles, was Sie uns vorgeschlagen hatten, ausgiebig besichtigt und erkundet und sind zudem noch am vorletzten Tag, bevor es zurück nach Muscat ging, von Nizwa über Ibra/Al-Qabil nach Al Minitirib und von dort etwa 20 km in die Wüste gefahren, weil ich unbedingt noch Sanddünen und Kamele sehen wollte. Das war noch einmal ein Highlight am Schluss!

Mit den gebuchten Hotels hatten wir ebenfalls eine gute Wahl getroffen: im Shangri La al Waha mit seinem sehr guten Service konnten wir die ersten Tage an Strand und Pool hervorragend entspannen; das Falaj Daris in Nizwa und das Sahab Resort auf dem Jebal Akhdar können wir ebenso weiterempfehlen. Letzerers hat einen phantastischen Ausblick, aber leider einen Pool, der zwar schön, aber nur für wirklich Hartgesottene ist, denn das Wasser hatte bestimmt nicht mehr als 18 Grad.

Wir sind sicherlich nicht das letzte Mal in den Oman gereist, beim nächsten Mal dann aber mehr Wüste, vielleicht eine andere Jahreszeit (die Wadis hatten alle kein Wasser) und der Süden Omans.

Vielen Dank auch für die Überlassung der Straßenkarte von Muscat, die wir sehr viel gebraucht haben; sie ist bereits wieder auf dem Weg zu Ihnen.

Herzliche Grüße

Astrid Dannfeldt-Mayer

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.