Ina und Dirk

Selbstfahrer-Tour mit Führung, Dezember 2012

Sehr geehrte Frau Popp,

gut, dass sie uns dran erinnern. Wir hatten uns bereits vorgenommen Ihnen und Ihrem Mann zu antworten, da wir so begeistert waren von unserer Reise.

Nicht nur das Land an sich hat uns sehr gut gefallen, sondern vor allem die Organisation war spitzenmäßig.
Es hat alles perfekt geklappt, von der Annahme der Visa bei Ankunft am Flughafen in Oman bis hin zum Abflug.

Die Orte, die wir besucht haben waren sehr spannend. Vor allem das Dorf Misfat al Abreen hat uns sehr gut gefallen, so wie auch der Ausflug in die Wüste mit der Beduinenfamilie.

Der Canyon Walk hat uns etwas überrascht, da man ja tatsächlich ohne jegliche Absicherung an einem ca. 1000 Meter tiefen Abgrund lief. Das sind wir von den Europäischen Standards nicht gewohnt. Glücherweise haben wir bei der Übernachtung auf dem Djebal Shams ein kostenloses Upgrade bekommen in einen Bungalow. Das Zelt wäre für diese Jahreszeit wohl doch etwas zu kalt für uns gewesen.

Die Fahrt durch das Wadi bani Awf war sehr aufregend. Gute Fahrtkenntnisse mit einem 4Wheeler sind hier tatsächlich sehr angebracht.

Am Ende erzählte uns der Mitarbeiter von Mark Tours, dass man auch ein GPS hätte bekommen können. Wir haben die Wege zwar letztendlich immer gefunden, an einigen Stellen wäre dies allerdings sicherlich hilfreich gewesen.

Wir wollen uns nochmal rechtherzlich bei Ihnen für diese wundervolle Organisation bedanken. Wir haben viele tolle Eindrücke wieder mit nach Hause genommen.

Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit und ein glückliches und gesundes neues Jahr,

Shukran Dirk und Ina

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.