Renée Jacobs und Herbert Florian

Selbstfahrer-Tour Dezember 2013/Januar 2014

 

Sehr geehrte Frau Popp,

zuerst herzlichen Dank für Ihre fürsorgliche und verständnisvolle Vorbereitung unserer Reise mit den wertvollen Tips. Wir haben tolle Eindrücke bekommen und hatten herrliche Erlebnisse mit Land und Leute! Es hat fast alles wunderbar geklappt.

Besonders gefreut hat uns die Ankunft in Muskat, als uns um 3.00 morgens ein sehr höflicher Omani in minutenschnelle durch die Immigration und zum Taxi geleitet hat. Wir waren dadurch bereits um 3.40 im Al Ferdous und können dieses Apartement Hotel auch gerne weiterempfehlen. Jede einzelne Station unserer Omanreise hat uns fasziniert.

Wir hatten in Muskat ja nur einen kurzen Aufenthalt und zelebrierten unseren Weihnachtsabend im Al Bustan, wo alle unsere Sinne angeregt wurden. Dank Ihrer sehr genauen Stadtkarte (die wir demnächst zurücksenden werden) haben wir uns auch ziemlich gut zurechtgefunden und auch das Autofahren im Oman auf den hervorragenden Straßen hat Spaß gemacht.

Wadi Shab, Sur, Wahibawüste, Jebel Akhdar, Bahla, Misfat, Nizwa und zuletzt Salalah haben wunderschöne Erinnerungen in uns hinterlassen. Es war eine perfekte Mischung aus Kultur (auch die Museen haben uns beeindruckt), Kunst, Natur und Entspannung; so wie wir es uns vorgestellt hatten. Dank des hervorragenden und spannend zu lesendem Reiseführer von Georg Popp konnten wir uns von einem Höhepunkt zum nächsten, bestens informiert, einlassen. Sogar ein Stückerl Heimat haben wir im Souq von Nizwa entdeckt - unseren Maria Theresientaler!

Wir hatten einmal eine Autopanne, als wir auf dem Weg ins Wadi Bani Khalid waren und für eine Fotostop anhielten. Bei der Weiterfahrt hat unser Toyota gestreikt und die Batterie war am Ende. Kurzer Schock, denn wir hatten das Gefühl, wir sind im absoluten Niemandsland und kein Mensch weit und breit. Der langen Rede kurzer Sinn, nach etwa 10' hielt ein Taxifahrer, der uns kurz danach mit Hilfe eines 2. Taxifahrers, welcher auch knapp danach anwesend war. Sie haben dann unsere und seine Fahrzeugbatterie ausgebaut, seine in unser Fahrzeug zum Anstarten montiert, wieder Batterien bei laufendem Motor ausgetauscht und so waren wir in der Lage innerhalb kürzester Zeit zur nächsten Toyotawerkstatt zu fahren um eine neue Batterie, die uns vom Carrental zugesagt wurde, auszutauschen.

Diese spontane und so freundliche Hilfsbereitschaft hat uns begeistert und hat sich immer wieder auch mit anderen Omanis bestätigt.

Die Arabian Sea Villas in Salalah waren vom Preis-Leistungsverhältnis eher enttäuschend, hingegen die Salalahbeach war sensationell und wir konnten die letzten Tage noch herrlich entspannen und die intensiv schmeckenden Früchte und Fischgerichte genießen.

Arabia Felix - wir kehren zurück - es gibt noch viiiieles zu entdecken!!!

Mit lieben Gruß,

Renée Jacobs und Herbert Florian

 

 

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.