Dokumentarfilme

In Kooperation mit Grimme-Preisträger Wolfgang Ettlich entstanden im Kontext der Ausstellung "Religiöse Toleranz - der Islam im Sultanat Oman" die Dokumentarfilme "Religiöse Toleranz in Oman" und "Islamische Kunst in Oman"

Das Drehteam: Regisseur Wolfgang Ettlich, Produktionsleiter Mohammed Said Al-Mamari, Autor Juma Al-Maskari, Kameramann Hans Albrecht Lusznat, Tonmeister Soltan Ravaz

Seit der Gründung des Unternehmens ARABIA FELIX Synform GmbH beteiligen wir uns immer wieder an der Produktion von Dokumentarfilmen über verschiedene Themen Omans.

Im Jahr 2000 entstanden drei Dokumentarfilme über das Land aus touristischer Sicht in Kooperation mit dem Filmemacher und Grimme Preisträger Wolfgang Ettlich im Auftrag des Bayerischen Rundfunks für die Sendereihe "Fernweh".

Mit dem gleichen Regisseur folgten dann 2010 die beiden Dokumentarfilme "Religiöse Toleranz in Oman" und "Islamische Kunst in Oman" im Auftrag des Ministeriums für Religiöse Stiftungen und Religionsangelegenheiten in Muscat.

2012 begannen dann die Arbeiten an der ersten umfassenden Dokumentation der bewegten Geschichte des Sultants Oman mit Interviews international renommierter Experten, Drehs an Originalschauplätzen und Reenactments im Auftrag der Bidiyah Library Cultural Foundation. Diese Dokumentation in drei Teilen mit dem Arbeitstitel "ARABIA FELIX" für das omanische und internationale Fernsehen wird geleitet von dem Regisseur Friedrich Klütsch. Autoren sind Juma Al-Maskari, Mohammed Al-Mamari, Friedrich Klütsch und Georg Popp.

Ein Interview über die Dreharbeiten mit Regisseur Friedrich Klütsch ist nachzulesen bei Zenith-online
Dort ist auch eine Fotostrecke über die Dreharbeiten einzusehen.

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.