Wanderausstellung Religiöse Toleranz - der Islam im Sultanat Oman

Eine Wanderausstellung in sechs Sprachen durch 10 Länder Europas und China mit Informationstafeln über den gelebten Islam in einer modernen arabischen Gesellschaft.

Ausstellung Religioese Toleranz im Gasteig in München

In der Ausstellung werden auf Informationstafeln Themen angesprochen, die auch uns christlich geprägte Europäer berühren: Das Nebeneinan­der-Bestehen verschiedener Religionsgemein­schaften, der gelebte Islam im Alltag sowie die Rolle der Frau.

Die Ausstellung versucht darüber hinaus den besonderen Wert des Heiligen Buches der Muslime - des Koran - zu vermitteln. Die Ausstellung will dem Besucher den Islam näher bringen und für das Sultanat Oman werben. Sie beruht auf einer tatsächlich im Sultanat Oman gelebten Gesellschaftskultur.

Ein Dokumentarfilm von Grimme-Preis Träger Wolfgang Ettlich zum Thema gelebte religiöse Toleranz in Oman sowie Faksimile Drucke runden die Ausstellung ab.

Die Ausstellung wurde 2009 ursprünglich für Deutschland konzipiert, dann aber wegen des regen Interesses ausgedehnt auf Europa und 2014 alle fünf Kontinente in 18 Sprachen.

Nähere Informationen unter www.islam-in-oman.com

Alles was Sie wissen sollten!
Essen und Trinken, Kleidung, Knigge, Trinkgelder, ...

Was unsere Kunden von ihren Reisen und Erlebnissen im Sultanat berichten

Hier finden Sie von Weihrauch über Musik, Reiseliteratur, Karten, Fachliteratur - alles über Oman.