Georg Popp

Der Künstler und Fotograf Georg Popp beschäftigt sich seit über 20 Jahren auf sehr intensive und persönliche Weise mit dem Sultanat Oman und seinen Menschen. Durch seine seit Studientagen bestehende Freundschaft mit dem Omani Juma Al-Maskari hat er über die Jahre intensive Einblicke in das Sultanat Oman gewonnen.

Seit 1992 ist das Sultanat Oman mit künstlerischen Arbeiten, Publikationen, Ausstellungen und Projekten der Arbeitsschwerpunkt von Georg Popp.

Um seine verschiedenen Aktivitäten ein gemeinsames Dach zu geben, gründete er 1999 die ARABIA FELIX Synform GmbH, deren Geschäftsführer er ist.

Er veröffentlichte mehrere Artikel und Bücher über das Sultanat, darunter den ersten deutschsprachigen Reiseführer über das Land, der inzwischen in der 6. Auflage erschienen ist und 2010 auch in englischer Sprache veröffentlicht wurde.

Seit 2001 produziert er in Zusammenarbeit mit omanischen Ministerien diverse Wanderausstellungen über Oman, die in über 26 Ländern weltweit zu sehen sind.

Er beriet diverse Journalisten und Filmprojekte und arbeitete selbst an Dokumentarfilmen zu unterschiedlichesten Themen mit Bezug zu Oman mit.

Von 2001 bis 2009 war er Beirat für Kultur der Deutsch-Omanischen Gesellschaft e.V., Von 2009 bis Ende 2018 war er Generalsekretär dieser offiziellen bilateralen Gesellschaft.