Das Royal Oman Symphony Orchestra

Es wurde 1985 auf Betreiben des Sultans hin gegründet und besteht von Anfang an ausschließlich aus omanischen Musikern. In der Gründungsphase wurde überall im Land nach musikalisch talentierten Kindern gesucht. Ihnen wurde ermöglicht, in einem Internat neben dem Schulbesuch ein entsprechendes Instrument zu erlernen.

Ihre musikalische Berufsausbildung erfolgte ebenfalls ausschließlich in Oman. 2007 stellte sich das Orchester erstmals mit großem Erfolg dem europäischen Publikum im Rahmen des Festivals Young Euro Classic in Berlin unter anderem mit einer Komposition des jungen omanischen Komponisten Hamdan Al Shuaily. Mit dem Royal Opera House, das im Herbst 2011 eröffnet wurde, bekam dieses in der arabischen Welt einzigartige Orchester dann ein eigenes Konzerthaus.

> Hörbeispiel auf Youtube