Der Botanische Garten - die ganze Welt der Pflanzen Omans

Der Oman Botanic Garden in Al Khod, etwa 20 Kilometer von der Hauptstadt Muscat entfernt, entsteht auf ei ner Fläche von 430 Hektar. Er ist ein Projekt des Diwan of Royal Court in Oman. Der Garten befindet sich derzeit im Aufbau und ist voraussichtlich erst Ende 2020 für die Öffentlichkeit zugänglich.

Er zeigt alle 1.407 einheimischen Pflanzenarten des Oman in einer Reihe sorgfältig angelegter, naturalistischer Lebensräume: von der trockenen Wüste bis hin zu den reichen Monsun-Nebelwäldern. Der Garten zeigt auch die traditionell angebauten Pflanzen. Mit diesem Konzept ist der Oman Botanic Garden weltweit einzigartig und von globaler Bedeutung - kein anderer Botanischer Garten repräsentiert die gesamte Flora eines Landes in ihren spezifischen Lebensräumen.

Der Botanische Garten bietet den Besuchern nicht nur eine beispiellose Gelegenheit, die Flora und Vegetation von Oman zu erleben, sondern auch das landwirtschaftliche Erbe, die reichen kulturellen Traditionen und die legendäre Gastfreundschaft des Landes kennenzulernen.

Umweltbildung ist das Herzstück des Gartens und eine seiner Schlüsselfunktionen. Der Garten schützt die Pflanzenvielfalt des Oman durch botanische und gartenbauliche Forschung und Erhaltung.

Das Designkonzept basiert auf vier Grundprinzipien:

► Die einheimische Flora wird in naturalistischen Lebensräumen gezeigt

► Der Garten sollte das reiche botanische Erbe Omans widerspiegeln und würdigen

► Der Garten zeigt einen nachhaltigen Ansatz

► Die Displays sind interaktiv und wenden eine moderne und aufregende Art der Erziehung und Interpretation an