Die omanische Gesellschaft

>junges Oman   > Vorbilder für die Jugend   >Frauen in Oman   >Bildungswesen   >Gesundheitswesen    >Religion   > Kunst und Kultur   >Politik

Die lange internationale Handelstradition der Omanis hat in der heutigen Gesellschaft unübersehbare Spuren hinterlassen. Allein die Hautfarbe der Omanis variiert von Schwarz bis Weiß in allen Schattierungen und ist damit ein vielsagendes und offensichtliches Zeugnis der bewegten kosmopolitischen Vergangenheit. Neben den Nachfahren der nord- und südarabischen Stämme, den die Bevölkerungsmehrheit bildenden Hinawiy und Ghafiriy, leben heute wieder viele Omanis im Land, in deren Adern auch afrikanisches Blut fließt. Sie werden allgemein Sansibaris genannt und stellten aufgrund ihres Bildungsvorsprungs in den Anfangsjahren des neuen Staates den Großteil der Technokraten im modernen Staatsgebilde. Die ostafrikanische Bantusprache Swahili wird unter den Sansibaris nach wie vor gepflegt und lebendig gehalten.

Die Bergstämme des Südens sprechen das frühsemitische Jabali, die Beduinen entlang der Grenze zu Saudi-Arabien und Jemen Mahri.
Die Bewohner des kleinen Fischerdorfes Kumzar an der Straße von Hormuz, die Kumazarah, sind vermutlich Einwanderer aus Belutschistan und sprechen einen persischen Dialekt, das Kumzari. Belutschen waren gerngesehene Söldner in Oman und spielten bis zum Machtwechsel 1970 eine wichtige Rolle in der Armee. Aber auch als Arbeiter fanden sie hier bessere Verdienstmöglichkeiten als in ihrer Heimat an der Makran-Küste Pakistans. Ihre Nachfahren sprechen Balutschi. Das Heer der Gastarbeiter aus Indien und Pakistan spricht Hindi und Urdu.

Viele weitere kleine islamische und hinduistische Gemeinden haben in Oman eine Heimat gefunden. Was die vielen ethnischen Gruppierungen heute verbindet, ist der abstrakte Begriff des »omanischen Staatsbürgers«, das wohl wichtigste Fundament für den modernen Nationalstaat.

  • Maria PoppMaria Popp
  • Karin NowackKarin Nowack

Sie haben Interesse an einer Reise nach Oman?

Entdecken Sie Oman mit ARABIA FELIX

Ihre Ansprechpartnerinnen für Reisen bei Arabia Felix: 
Maria Popp und Karin Nowack
✆ Tel.: +49 (0)89 / 30 77 92 00 
info@oman.de