7-tägige Studienreise nach Nordzypern mit Kleingruppe

Das zentral gelegene Hafenstädtchen Girne ist der ideale Ausguangspunkt für die Erkundung des weitgehend unbekannten nördlichen Teils der Insel Zypern. Von hier aus können alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Nordzyperns bequem in einem Tagesausflug erreicht werden - es ist kein lästiger Hotelwechsel während der Studienreise erforderlich und am Abend kann man nach der Rückkehr noch im Hotelpool oder im Meer eine Runde schwimmen gehen.

Die Fahrten in Kleingruppe erfolgen alle im modernen klimatisierten Reisebus mit qualifizierter deutschsprachiger Reiseleitung.
 

Die 7-tägige Studienreise ist zufolgenden Termine im Herbst 2021 buchbar:

► 26. September – 3. Oktober 2021

► 17. – 24. Oktober 2021

► 07. – 14. November 2021


 

  • Hafen von Girne / KyreniaDer kleine malerische Hafen von Girne

Reiseablauf

1. Tag : Anreise nach Nordzypern

Gerne bieten wir Ihnen Flüge von dem Abflughafen Ihrer Wahl mit Turkish Airlines nach Ercan, oder mit anderen Airlines nach Larnaca im südlichen Inselteil an.

Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Vuni Palace Hotel****, einem gepflegten Hotel am Rand des malerischen Hafenstädchen Girne/Kyrenia mit großem Pool und direktem Zugang zum Meer.

Übernachtung im Vuni Palace Hotel****


2. Tag : Girne / Kyrenia

Vormittags Stadtrundgang in Girne mit dem schönsten Hafen Zyperns, beschützt von einem Kastell aus byzantinischer und fränkischer Zeit. Im darin befindlichen Museum wird ein 2.300 Jahre altes Schiffswrack samt seiner Fracht ausgestellt. Nachmittags Fahrt zur Klosterabtei Bellapais, das einstige Prämonstratenserkloster aus dem 13. Jhr. ist eines der schönsten gotischen Bauwerke der Levante.

Übernachtung und Abendessen im Vuni Palace Hotel****


3. Tag : Karpaz

Frühe Fahrt entlang des Fünffinger Gebirges zum Fischerdorf Boğaz. Nach einer kurzen Rast geht es weiter nach Sipahi, zur Besichtigung der Fussbodenmosaike der Kirche Agios Trias, aus dem 6. Jhr. Weiterfahrt nach Dipkarpaz, hier leben griechische und türkische Zyprer nachbarschaftlich zusammen. Die Agios Philon Kirche (4. Jhr) war einst Bischofskirche von Karpasia. An der östlichen Spitze befindet sich das Andreas Kloster, ein bedeutender Wallfahrtsort der orthodoxen Zyprer. Der unverbaute Golden Beach erstreckt sich entlang der Südküste. Seit Urzeiten kommen jeden Sommer die Meeresschildkröten zur Eiablage an diese Strände der Karpaz Halbinsel.

Übernachtung im Vuni Palace Hotel****


4. Tag : St. Hilarion / Nicosia

Anfahrt zur Kreuzritterburg St. Hilarion auf 700m Höhe in den Bergen gelegen. Von den Byzantinern erbaut und den Franken weiter verstärkt gehört die Burg zu einer Reihe von Verteidigungsanlagen die die Nordkette schützen sollten.

Nachmittags Besuch des türkischen Teiles der Hauptstadt Nicosia, beginnend am Girne Tor, weiter zum Besuch des Klosters der tanzenden Derwische, heute ein Museum. Durch die belebte Einkaufsstrasse vorbei an der Sophien Kathedrale (13. Jhr), diese wird gerade renoviert und die Besichtigung ist nicht möglich, zum Besuch im Bazaar und dem Büyük Han, der während osmanischer Herrschaft erbauten Karawanserei. Am Nachmittag Besuch des Derviş Paşa Konak, ein Bürgerhaus erbaut im klassischen osmanischen Stil.

Übernachtung im Vuni Palace Hotel****


5. Tag : Barnabas / Salamis / Famagusta

Anfahrt zum Barnabas Kloster mit dem Ikonen- und archäologischen Museum. Der heilige Barnabas gilt als Gründer der zyprischen Kirche, seine Gebeine liegen in der Gruft nahe des Klosters. In der Nekropole (6-7. Jhr v.Chr) von Salamis zeugen die Bestattungen vom Reichtum der Bewohner und ihrer Bestattungsriten. Salamis war die größte römische Stadt auf Zypern. Zu besichtigen sind das Thermengymnasium mit beheizbaren Bädern, die Latrinenanlage und das römische Theater. Nachmittags Altstadtrundgang in Famagusta. Der historische Teil ist von einer venezianischen Wehrmauer aus dem 16 Jhr. umgeben und wurde zur Verteidigung gegen die Osmanen errichtet. Im Zentrum steht die Nikolaus Kathedrale, einst Krönungskirche der Lusignans, heute ist sie die Hauptmoschee von Famagusta.

Übernachtung im Vuni Palace Hotel****


6. Tag : Kantara / Iskele / Antiphonitis

Vormittags Anfahrt zur Ortschaft Kantara, dort befindet sich die gleichnamige Kreuzritterburg. Herrliche Sicht in den Golf von Famagusta bis hinauf zur Karpaz Halbinsel. Gegen Mittag Besuch der kleinen Kirche Panayia Theotokos in Iskele mit Fresken aus dem 12. Jhr. Am Nachmittag geht die Fahrt entlang des Fünffingergebirges zur versteckt im Alevkaya Forst gelegenen Kirche Antiphonitis mit Fresken aus dem 12. und 14. Jhr.

Übernachtung im Vuni Palace Hotel****


7. Tag : Güzelyurt / Soli / Vouni als fakultativer Ausflug oder Tag zur freien Gestaltung

Fahrt in den Westen der Insel zur fruchtbaren Gegend von Güzelyurt. Inmitten der Orangen- und Zitronenplantagen liegt das kleine Provinzstädtchen Güzelyurt mit der Kirche des heiligen Mamas. Der lokale Heilige sei vor allem der Schutzpatron der Steuerhinterzieher. Seine Kirche wird deshalb nicht nur von den Zyprern geschätzt. Weiter im Westen befinden sich die Ausgrabungen von Soli, einer römischen Siedlung mit röm. Theater und Resten einer frühchristlichen Basilika. Der persische Palast Vouni wurde im 5 Jhr.v.Chr. errichtet. Grandiose Ausblicke auf die Bucht von Güzelyurt, die Ausgrabung von Soli und in das Troodos Gebirge bieten sich an diesem besonderen Ort.

Gemeinsames zyprisches Abschiedsabendessen in einer Taverne, Übernachtung im Vuni Palace Hotel****


8. Tag : Abreise oder Verlängerung

Transfer zu Ihrem Rückflug. Gerne buchen wir für Sie auch eine Verlängerung im Vuni Palace Hotel oder einem anderen Hotel.

 

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten



Teilnehmerzahl: 8 - 16

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 860 EUR

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

♦ 7 Übernachtungen im Vuni Palace Hotel****, Premium Room

♦ 6 x Halbpension, 1 x Frühstück am Abreisetag

♦ Moderner klimatisierter Reisebus an allen Programmtagen

♦ Alle Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten lt. Programm

♦ 1 Abendessen in einer Taverne

♦ Qualifizierte deutschsprachige Studienreiseführung vor Ort

♦ Begrüssungstrunk

♦ Sicherungsschein

Nicht inkludiert:

- Flug nach Ercan bzw. Larnaca
- Flughafentransfer bei An- und Abreise
- Einzelzimmer-Zuschlag:  EUR 180
- Mahlzeiten sofern nicht erwähnt, Getränke, Trinkgelder (ca. 5 EUR pro Tag pro Person)
- fakultativer Ausflug an Tag 7 (auch Buchung vor Ort möglich) EUR 50

Ihre Ansprechpartnerinnen für Fragen und Buchung: Maria Popp und Karin Nowack
     ARABIA FELIX Synform GmbH,  ✆ Tel.: +49 (0)89 / 30 77 92 00   ✉ info@oman.de

  • Maria PoppMaria Popp
  • Karin NowackKarin Nowack
  • Georg PoppGeorg Popp

Kontaktieren Sie uns für Ihr individuelles Angebot

Ihre Ansprechpartnerinnen für Reisen bei Arabia Felix: 
Maria Popp und Karin Nowack
✆ Tel.: +49 (0)89 / 30 77 92 00 
info@oman.de